Historie

Der erste in der langen Reihe der Winzer in unserer Familie war der Weinküfer Andreas Kimich. Er kam aus dem Elsass nach Deidesheim und heiratete hier eine reiche Witwe, die viele Weinberge besaß. Andreas Kimich brachte das fachliche Wissen ein und das Weingut war „geboren“. Dies geschah im Jahre 1758 und ist somit das Gründungsjahr des Weinguts Julius Ferdinand Kimich.

In fünf weiteren Generationen wurde das Gut von der Familie Kimich geführt. 1949 heiratete Joachim Arnold eine Tochter von Julius Ferd. Kimich und übernahm einige Jahre später die Geschäftsleitung.

3 Generationen

Heute führen sein Sohn Franz und dessen Sohn Matthias, der die achte Generation vertritt, den Betrieb. Durch sorgfältige Arbeit in Weinberg und Keller erzeugen Sie Weine der Spitzenklasse.

Weingut Kimich